Diese Internetseite benutzt Cookies zur Authentifizierung, Navigation und für weitere Funktionen. Bitte klicken Sie auf „schließen“ um die Annahme von Cookies zu akzeptieren oder auf „mehr“ um die Datenschutzrichtline anzuzeigen.

Wahlsieg / Für ein gutes Klima in unserer Heimat

Zum bisherigen erfolgreichsten Abschneiden bei der Kommunal- und Europawahl in der VG Nastätten erklärt Christoph Weyrath Kreisvorstandssprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Rhein-Lahn-Kreis:

"Wir freuen uns riesig über unser herausragendes Wahlergebnis. Wir danken den Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen und die Unterstützung für unsere inhaltlichen Forderungen. Diese Wahl zeigt: Die Bewahrung unserer Lebensgrundlagen hat auch in der VG Nastätten und in der VG Loreley oberste Priorität. Mit den dazugewonnen Mandaten können wir in den Verbandsgemeinderäten Loreley und Nastätten und im Stadtat Nastätten noch mehr Druck machen: Denn Klimaschutz und Umwelt sind wichtiger denn je.

Das Wähler*innenvotum verbinden wir mit einem klaren Gestaltungsanspruch in den Räten. Diesen erfüllen wir mit unserer Mandatsträgern in den Räten und bringen unsere Region auch sozial und integrativ voran. Darüber hinaus müssen auch Klima- und Umweltschutz sowie der Ausbau der Radmobilität einen größeren Stellenwert in der Verwaltung einnehmen.

Auch vor Ort haben wir bahnbrechende Ergebnisse eingefahren. In vielen Stimmbezirken sind wir sogar stärkste Kraft geworden. Jedes Mandat mehr in den Kommunalparlamenten ist uns eine Verpflichtung für den Klimaschutz, den Erhalt der Artenvielfalt, für die Verkehrswende und soziale Gerechtigkeit. Als Kreisvorstand gratulieren wir allen gewählten Ratsmitgliedern. Unser großer Dank gilt auch den zahlreichen Wahlhelfer*innen, die mit ihrem Engagement die Wahldurchführung erst möglich gemacht haben."

 

Zusätzliche Informationen