Diese Internetseite benutzt Cookies zur Authentifizierung, Navigation und für weitere Funktionen. Bitte klicken Sie auf „schließen“ um die Annahme von Cookies zu akzeptieren oder auf „mehr“ um die Datenschutzrichtline anzuzeigen.

Wahlsieg / Für ein gutes Klima in unserer Heimat

Zum bisherigen erfolgreichsten Abschneiden bei der Kommunal- und Europawahl in der VG Nastätten erklärt Christoph Weyrath Kreisvorstandssprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Rhein-Lahn-Kreis:

"Wir freuen uns riesig über unser herausragendes Wahlergebnis. Wir danken den Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen und die Unterstützung für unsere inhaltlichen Forderungen. Diese Wahl zeigt: Die Bewahrung unserer Lebensgrundlagen hat auch in der VG Nastätten und in der VG Loreley oberste Priorität. Mit den dazugewonnen Mandaten können wir in den Verbandsgemeinderäten Loreley und Nastätten und im Stadtat Nastätten noch mehr Druck machen: Denn Klimaschutz und Umwelt sind wichtiger denn je.

Das Wähler*innenvotum verbinden wir mit einem klaren Gestaltungsanspruch in den Räten. Diesen erfüllen wir mit unserer Mandatsträgern in den Räten und bringen unsere Region auch sozial und integrativ voran. Darüber hinaus müssen auch Klima- und Umweltschutz sowie der Ausbau der Radmobilität einen größeren Stellenwert in der Verwaltung einnehmen.

Auch vor Ort haben wir bahnbrechende Ergebnisse eingefahren. In vielen Stimmbezirken sind wir sogar stärkste Kraft geworden. Jedes Mandat mehr in den Kommunalparlamenten ist uns eine Verpflichtung für den Klimaschutz, den Erhalt der Artenvielfalt, für die Verkehrswende und soziale Gerechtigkeit. Als Kreisvorstand gratulieren wir allen gewählten Ratsmitgliedern. Unser großer Dank gilt auch den zahlreichen Wahlhelfer*innen, die mit ihrem Engagement die Wahldurchführung erst möglich gemacht haben."

 

Aufstellung für die Kommunalwahl in Nastätten

Bündnis90/Die Grünen haben für die Kommunalwahl ihre Liste in der VG Nastätten und in der Stadt Nastätten nominiert. Angeführt wird  die Liste in der Stadt Nastätten von Manfred Singhof und in der Verbandsgemeinde Nastätten von Dr. Heiner Keltsch

 

Weiterlesen...

Grüne informieren sich

Der Ortsverband von Bündnis90/DieGrünen Natätten-Loreley informiert sich bei der Post in Nastätten über deren E-Auto Flotte.

Das Treffen findet am Freitag, 07. September 2018, 15:30 Uhr, im Zustellstützpunkt in Nastätten, Sandkaut 4 statt.

Die Veranstaltung steht jedem interessierten Bürger offen.

Neuer Vorstand

Auf einer Mitgliederversammlung der GRÜNEN wählte der Ortsverein Bündnis 90/Die GRÜNEN Nastätten-Loreley seinen Vorstand neu. Als Sprecher wurden Dr. Heiner Keltsch und Thomas Burger einstimmig gewählt. Als Kassier wurde Christoph Weyrath ebenfalls gewählt. Herr Weyrath kandidierte nicht mehr für das Amt des Sprechers.

Neuer VorstandDer neugewählte Vorstand hat sich besonders auf die Fahne geschrieben, die Mitgliederwerbung voran zu treiben.

Auf dem Bild von rechts nach links: Christoph Weyrath, Thomas Burger, Dr. Heiner Keltsch

Artensterben

Auf einer Vorstandssitzung des Ortsverbandes von Bündnis90/Die Grünen wurde auch über das Artensterben diskutiert.

Der Sachverhalt kann wie folgt zusammengefasst werden: Aus den Medien wissen wir, dass bedauerlicherweise die Vielfalt und die Anzahl der Insekten in den letzten Jahren sehr stark rückläufig sind. Die Gründe dafür sind bisher noch nicht endgültig erforscht. Dennoch scheinen sich einige mögliche Ursachen abzuzeichnen, nämlich sowohl der Einsatz von Spritzmitteln in der Landwirtschaft und auch in Garten ( die EU beschäftigt sich aktuell mit diesem Thema).

 

Weiterlesen...

Kreisverband der GRÜNEN tritt EGON bei

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem Bild von links nach rechts:

C. Weyrath (Kreisvorstandsprecher), M. Singhof (OV-Nastätten), Dr. Heiner Keltsch (OV-Nastätten) und Thomas Schwab (Vorstand EGOM).

Die GRÜNEN im Rhein-Lahn-Kreis sind der Energiegenossenschaft Oberes Mühlbachtal eG (EGOM) beigetreten. Die Beitrittserklärung, wurde vom GRÜNEN Vorstandssprecher (Christoph Weyrath) dem Vorstandsmitglied der EGOM Thomas Schwab übergeben.

Langsam spürt man, dass es bei der Bevölkerung ankommt, dass das, was wir tun, nicht nur eine Schnaps Idee ist“, sagte Strüths Bürgermeister Heiko Koch, dessen Ortsgemeinde ebenfalls Mitglied der Energiegenossenschaft ist. Es sei ein schönes Signal, dass nun auch die erste Partei Mitglied bei der EGOM würde.

 

Weiterlesen...

GRÜNE: 24 H Fährbetrieb an der Loreley

Der Bau einer Mittelrheinbrücke ist derzeit in weite Ferne gerückt. Die GRÜNEN stehen und standen dem Bau einer Mittelrheinbrücke immer kritisch gegenüber. Allerdings ist der Ortsverband überrascht über die Positionierung der CDU im Rhein-Hunsrück Kreis, so OV Sprecher Christoph Weyrath. Es war immer eine GRÜNE Forderung den Fährbetrieb am Mittelrheintal auszubauen. Nun könnte / sollte es eine Lösung geben, um beide Rheinseiten zueinander zu bringen. Bündnis 90/Die Grünen im Kreistag Rhein-Lahn haben im Kreistag einen Antrag auf 24-Stunden-Fährbetrieb am Mittelrhein gestellt

 

Weiterlesen...

Neugestaltung des Loreley Plateaus nötig

Loreley

Die Planungen auf der Loreley nehmen immer mehr Gestalt an – zu mindestens auf großgestalteten Plänen.Nachdem nun der Siegerentwurf zur Umgestaltung feststeht, gilt es dringend weitere Fragen zu klären.

 

Weiterlesen...

Kommunalwahlprogramm 2019

Wir GRÜNE wollen neuen Wind in die Räte bringen.

Bitte unterstüzen Sie uns bei der Kommunalwahl.

Hier finden Sie unser Wahlprogramm

Zusätzliche Informationen